Hamburger Hochbahn AG

Ausgemusterte Serien ab 1968 bis heute

 

  Stadtbusse       Schnellbusse       Gelenkbusse

    

Stadtbusse

 

  Schnellbusse       Gelenkbusse

Wagen Nr.

Baujahr

Fahrzeugtyp

An

Abgang

Bemerkungen

6801 – 6819

2851 – 2869

1968

 

Büssing Präfekt 13

Standard

19

1974

Verkauft:

Schlachter-> 2862

Quandt-> 2865

Fuchs-> 2858,2866 (9/1974)

Fuchs-> 2851, 2856, 2860, 2867 (12/1974 über DB)

1901 – 1993

1969

 

DB O 305

 

93

1974-75

Verkauft: 

Berbig-> 1902

Bösche-> 1917

PVG-> 1980

Rohweder-> 1924,1951,1962,1964,1967,1975,1981,1982,1983

Pelka-> 1929,1932,1935,1937,1949,1950,1976,1977,1990,1993

1001 – 1163

1970/71

 

DB O 305

 

163

1976-77

1163 Automatikgetriebe mit Hebel an der Lenkradsäule,

kleine Räder und breitere Kunststoffstoßstange.

Verkauft:

Berbig-> 1002, 1071

Marquardt-> 1015, 1097

PVG-> 1037, 1038, 1040, 1042, 1057, 1058, 1068, 1069, 1070,

1078, 1084, 1091, 1124, 1125, 1127.

Pelka-> 1013, 1020, 1028, 1035, 1045, 1048, 1049, 1060, 1100,

1103, 1133, 1136, 1147, 1148, 1151, 1157, 1163

Bösche-> 1010, 1022, 1076, 1159, 1160

Rohweder-> 1025, 1061

1071 beim Hamburger Omnibus Verein

1164 – 1337

1972

 

DB O 305

 

173

1979-81

1295-1300 Automatikgetriebe

Verkauft:

Marquardt-> 1263, 1288, 1293

Bösche-> 1318, 1324

Pelka-> 1308,1314,1321

SVP-> 1179,1225,1227,1305,1308,1314, 1321, 1325 

Fuchs-> 1230, 1231, 1233, 1235, 1236, 1237

1338 – 1357

1973

 

DB O 305

 

20

1979-81

Verkauft: Marquardt-> 1349

Bösche-> 1341, 1343, 1345

SVP-> 1338, 1339, 1346, 1348, 1350

1358 – 1457

1974

 

DB O 305

 

100

1981-84
Ab hier serienmäßig mit Automatikgetriebe

Leihgabe:

PVG-> 1417, 1421, 1430 (1/1981-3/1981)

1458 – 1587

1974

 

DB O 305

 

130

1982-84

Verkauft:

Fuchs-> 1506, 1514 (5/1981), 1520 (9/1980)

SVP-> 1465, 1469, 1470, 1479, 1480, 1485, 1494

Leihgabe:

VHH-> 1508, 1511, 1519, 1528, 1537, 1551, 1558,

1561, 1563, 1565 (7/1983-2-4/1984)

1554 beim Hamburger Omnibus Verein

1588 – 1664

1975

 

DB O 305

 

77

1984-85

Verkauft:

SVP-> 1604, 1606, 1620, 1621, 1644

Bösche-> 1635 (9/1980) 

Fuchs-> 1588, 1590, 1591 (9/1980)

1980

1976

 

FFG VÖV Bus II

1

1982

Prototyp, verschrottet auf Btf. Mesterkamp

1665 – 1764

1976

 

DB O 305

 

100

1986-87

Verkauft:

Bösche-> 1666 (10/1982), 1764 (6/1981)

Fuchs-> 1735, 1740, 1741 (8/1982)

Pelka-> 1606, 1620, 1621 (10/1980)

1765 – 1946

1977

 

DB O 305

 

182

 

Verkauft: Fuchs-> 1853, 1861 (05/1983) Bösche -> 1842, 1849 (8/1987), 1891 (6/1982), 1919 (12/1981)

PVG-> 1929-1938 ,dort Wagen 190-199

KVG-> 1905, 1908, 1913,1922, 1926 (1/1981)  

Vermietet:  VHH à 1939-1946, dort Wagen 1939-1946  

2001 – 2080

1979

 

DB O 305

 

80

1989-92

Verkauft:

Marquardt-> 2009 (7/1981), dort Wagen WL-PM 65

Bösche-> 2005 (10/1985), 2012 (6/1985),  2039 (8/1985) 

Fuchs-> 2001, 2002 (6/1985)

PVG-> 2051, 2026, 2051, 2063, 2066, 2069, 2076 (5/1990),

dort Wagen. 231-237

PVG->  2044, 2048, 2060, 2064, 2074, 2075 (9/1991),

dort Wagen 238-243

VHH-> 2003, 2006, 2018, (2021), 2027, (2028), 2033, 2035,2038,2043,2045,2046,2056,2058,2061,2071 (9/1991)

1983/85 – 89

1979

 

FFG/DB

ÖNV Bus S 80

6

1985-86

Nullserie – der Stadtbus der 80er Jahre.

Wagen 1984+1992 in Kassel (dort 098+099) und Wagen 1990+1991 in Stuttgart (dort 6000+6001).

1983 beim Hamburger Omnibus Verein

1982

1979

 

FFG/DB

ÖNV Bus Ü 80

1

1985

Prototyp – der Überlandbus der 80er Jahre,

Einsatz u.a. als Jasper-Werkbus und bei PVG-Wilster – verschrottet auf dem Gelände der Hellbrookstraße.

2101 – 2194

1980

DB O 305

 

94

1992

Verkauft:

Bösche-> 2104, 2106 (7/1986)

Fuchs-> 2103 (10/1986), 2178, 2179 (5/1992)

PVG-> 2123 (9/1991), dort Wagen 244

VHH-> 2110, 2113, 2116, 2139, 2142, 2170 (9/1991)

2201 – 2295

1981

 

DB O 305

 

95

1992-93

Verkauft:

Bösche-> 2217, 2218, 2220 (7/1987)

Fuchs-> 2208, 2209 (3/1987), 2207 (2/1988)

2301 – 2310

1982

 

DB O 305

 

10

1992-94

2301-2303 wurden schon 1981 gebaut und erst 1982 zugelassen.

2304-2310 orange Schalensitze.

Verkauft:

Bösche-> 2301, 2303 (4/1988)

2326 – 2350

1983

 

DB O 305

 

25

1993

Ab hier dunkelbraune Schalensitze.

Umbau zum Schnellbus->

2327, 2333, 2349, 2350 (9/1991), dort Wagen 6311 bis 6314.

Verkauft:

Utzt-> 2336 (8/1993), 2339 (10/1993)

Vermietet:

TOG für Fa. Marquardt-> 2335, 2349 (5/1989-8/1989),

2337 (5/1989-12/1990)

2401 – 2430

1984

 

DB O 305

 

30

1993-94

Umbau zum Schnellbus-> 2411,2412,2415,2417,2424 (9/1991),

dort Wagen 6421-6425

Verkauft:

TOG-> 2403,2420,2429,2430 (5/1990),dort Wg. 86-89,

TOG-> 2402, 2406 (9/1991), dort Wagen 96 und 97

2431 – 2450

1984/85

 

MB O 405

 

20

1994

Wagen 2434 Rußfilter

Verkauft:

TOG-> 2433, 2435, 2436, 2437 (9/1991), dort Wg. 98+99 & 101+102

2501 – 2505

1985

 

MB O 405

5

1994

Teilweise Kruegerband auf Krueger Flip-Dot Matrixanzeige umgerüstet.

Verkauft:

Utzt-> 2504 (12/1994), 2505 (5/1995)

2506 – 2595

1985/86

 

MB O 405

90

1994-2002

Teilweise Kruegerband auf Krueger Flip-Dot Matrixanzeige umgerüstet.

Wagen 2521 und 2522 Rußfilter

Verkauft:

TOG-> 2510,2517,2523,2528,2563,2568,2573 (9/1991),

dort  Wagen 103-109

TOG-> 2580,2583 (12/1995), dort Wagen 132 und 133

2575 beim Hamburger Omnibus Verein

2600

1986

 

MAN SL 202

1

09/1995

Dunkelbraune Schalensitze.

2601 – 2680

1986

 

MB O 405

80

1997-2003

Teilweise Kruegerband auf Krueger Flip-Dot Matrixanzeige umgerüstet.

Wagen 2615-2620-Rußfilter

Verkauft:

Bösche-> 2641, 2646, 2659, 2669 (5/1993)

Utzt-> 2642, 2643, 2648, 2680 (7/1994)

ORD-> 2631 und 2674 (6/1995), dort Wagen 8697 und 8698

Jasper-> 2652 (8/2000), dort Wagen 85

1001 – 1003

1990

 

MB O 405 N

3

2000-03

Keine Rampe, Kruegerband auf Krueger Flip-Dot Matrixanzeige umgerüstet. Türanordnung wie beim MB O 405, Stufe im Mittelgang

1004 – 1006

1990

 

MAN NL 202

3

10/1995

Keine Rampe, Krueger Bandanzeige.

Türanordnung wie beim MAN SL 202, Stufe im Mittelgang

1011 – 1023

1991

 

MB O 405 N

13

2003

E-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

Wagen 1011 nach Unfall ausgemustert 07.2002

1101 – 1184

1991/92

 

MB O 405 N

84

2003-05
E-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrisanzeige
Serie ausgemustert ab 31.10.2005

1201 – 1290

1992

MB O 405 N

90

 

2006-08

E-Rampe teilweise umgerüstet auf H-Rampe

Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

Verkauft:

SBG->

1219, 1220, 1221, 1222, 1223, 1224, 1226, 1227, 1228, 1229, 1230, 1234, 1235, 1271 (6/2001), dort Wagen 40-53

1202 (11/2006) vermietet,ab (12/2006) verkauft, dort Wagen 8240

1265 (11/2006) vermietet,ab (1/2007) verkauft, dort Wagen 8242

1218 (1/2007), dort Wagen 8244

1211 (11/2007), dort Wagen 8241

1266 (12/2007), dort Wagen 8246

Jasper->

1254 (1/2008), dort Wagen 8172

1252 (4/2008), dort Wagen 8173

1274 (4/2008), dort Wagen 8174

1301 – 1350

1993

MB O 405 N

50

 

2007-08

E-Rampe umgerüstet auf H-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

Verkauft:

SBG->

1304 (12/2007), dort Wagen 8243

1348 (11/2008), dort Wagen 8253

1401 – 1421

1994

MB O 405 N

21

 

2009
E-Rampe umgerüstet auf H-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

Verkauft:

SBG-> 1405 (06/2009), dort Wagen 8250

1601 – 1612

1996

EvoBus

MB O 405 N2

12

 

2010

H-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

1608 beim Hamburger Omnibus Verein

1701 – 1735

1997

EvoBus

MB O 405 N2

35

 

 

2011

H-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm, neuer Fahrerarbeitsplatz

Vermietet:

Jasper-> 1720, 1728 (12/2009) = 8330, 8331 (01/2010)

Verkauft:

SBG-> 1702 (02/2011) dort Wagen 8222

1709 beim Hamburger Omnibus Verein

1801 – 1835

1997/98

 

EvoBus MB O 530

35

2002-04

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

1809 beim Hamburger Omnibus Verein

1840 – 1863

1998

 

EvoBus

MB O 530

24

2002-04

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

1890 – 1892

1999

 

EvoBus MB O 530

3

2002-04

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

Erst Leihgabe von MB (wegen hoher Fahrzeugausfälle der Serien

1801-1835 und 1840-1863), danach gingen sie in den Besitz über.

1900

 

1901 – 1905

 

1931 – 1932

 

 

1999

 

 

 

1999

5/2006

MAN NL 263

 

EvoBus MB O 530

 

EvoBus

MB O 520 „Cito“

6

 

 

 

2

 

2012

 

 

 

05/2007

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrisanzeige, EURO 2 Norm

 

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrisanzeige, EURO 2 Norm

 

Leihgabe von EvoBus bis der MB O 530 K ausgeliefert wurde.

LAWO Flip-Dot Matrixanzeige

2371 – 2373

8/2003

EvoBus

MB O 530 BZ

3

07/2010

Probefahrzeuge/Brennstoffzellenbusse, HH-QT 131-133

LAWO Flip-Dot Matrixanzeige

1871 – 1874

1998

9/2004

EvoBus MB O 530

4

10/2005

H-Rampe, EURO 2 Norm, dreitürig, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige

ex Jasper Airport Express 23, 26,  28 und 29

2374 – 2376

 

 

2377 – 2379

8/2003

2/2006

 

8/2003

2/2006

EvoBus

MB O 530 BZ

 

EvoBus

MB O 530 BZ

3

 

 

3

5/08-6/08

 

 

07/2010

Probefahrzeuge/Brennstoffzellenbusse

ex Stuttgarter Straßenbahn, HH QT 220-222

LAWO Flip-Dot Matrixanzeige/weiß

Probefahrzeuge/Brennstoffzellenbusse

ex Stockholmer 5501-5503, HH QT 223-225

LAWO LCD Matrixanzeige

1906 – 1914

2000

EvoBus MB O 530

9

2012-13

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

1915 – 1924

2001

EvoBus MB O 530

10

2012-13

H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

1924 Euro 3 Motor

 

 

 

 

Schnellbusse

 

*  nach oben       Stadtbusse       Gelenkbusse

Wagen Nr.

Baujahr

Fahrzeugtyp

An

Abgang

Bemerkungen

5801 – 5833

2801 – 2833

1968

 

Büssing Präfekt 11

Standard

33

1974/75

Umbau zum Stadtbus 1969-71 durch Umlackierung und Herausnahme einiger Sitze bzw. Ersatz von Doppel- durch Einzelsitze

Verkauft:

Hassa-> 2811, 2820

Fuchs-> 2817, 2824

Quandt-> 2818

2817 beim Hamburger Omnibus Verein

6901 – 6931

1969

 

Büssing Präfekt 11

Standard

31

1975

Verkauft:

Rohweder-> 6916, 6922, 6925, 6926, 6931 (3/1975)

5901 – 5976

1969

 

Magirus-Deutz

170 S 10 H

76

1975

5971-5976 -> 7971-7976 (nur 1971, „Schnellbus“-Schriftzug

entfernt und Herausnahme von 2 Doppelbänken gegenüber

der Mitteltür für den Kinderwagenplatz)

5991 – 5994

1969

 

Magirus-Deutz

110 E 6

4

1975-76

Kleinbusse für Linien 47+48

5993 beim Hamburger Omnibus Verein

6101 – 6120

1970/71

 

DB O 305

20

1975-77

 

5101 – 5123

1971

 

Magirus-Deutz

170 S 10 H

23

1975

Verkauft:

Berbig-> 5105, 5113, 5120 (6/1975)

5103 beim Hamburger Omnibus Verein

6201 – 6210

1973

 

DB O 305

10

1979

 

6301 – 6305

1973

 

DB/FFG

O 309 D

5

1982
Bergziegen

6401 – 6430

1974

 

DB O 305

30

1980-82

Ab hier serienmäßig mit Automatikgetriebe.

6501 – 6575

1975

 

DB O 305

75

1982-84

 

6001 – 6025

1980

 

DB O 305

25

1988

Geräuschdämmende Lochrasterdecke

6306 – 6310

1981

 

DB/Jessen O 309 D

5

10/1990

Bergziegen,

Verkauft:

PVG-> 6306-6310 (10/1990), dort 246-250

6101 – 6155

1982

 

DB O 305

55

1994

 

6311 – 6314

1984

09.1991

DB O 305

4

1994

ex HHA Wagen 2327, 2333, 2349, 2350

6401 – 6420

1984

 

DB O 305

20

1994

6416 beim Hamburger Omnibus Verein

6421 – 6425

1984

09.1991

DB O 305

5

1994

ex HHA Wagen 2411, 2412, 2415, 2417, 2424

6501 – 6584

1994

MB O 405 N

84

 

2008-10

E-Rampe umgerüstet auf H-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

Wagen 6524 vom 12.01.09-27.01.09 abgestellt gewesen.

Die letzten Wg., 6519 und 6550 wurden am 27.08.10 ausgemustert.

6502 beim Hamburger Omnibus Verein

Bemerkungen: Folgende 25  Fahrzeuge der 65er Serie wurden ab ca. 08/2007 aufgearbeitet.

6502, 6504, 6506, 6513, 6515, 6520, 6526, 6527, 6531, 6533, 6536, 6543, 6544, 6545, 6547, 6549, 6553, 6560, 6561, 6564, 6567, 6570, 6572, 6577 und 6580 

 

 

 

Gelenkbusse

 

*  nach oben       Stadtbusse       Schnellbusse

Wagen Nr.

Baujahr

Fahrzeugtyp

An

Abgang

Bemerkungen

1981

1975

 

FFG/DB

1

1/1983

Prototyp – VÖV -  Niederflur-Schubgelenkbus

„Urban-Gelenkbus“, verschrottet auf Btf. Mesterkamp

7001 – 7025

7026 – 7035

1979

 

DB O 305 G

35

1992

Geräuschdämmende Lochrasterdecke

 

7201 – 7240

1982

 

DB O 305 G

40

1992-93

Spar-Version, braune Kunstledersitze.

7211 beim Hamburger Omnibus Verein

7701 – 7750

1987

 

MB O 405 G

50

2001-02

Kruegerband auf Krueger Flip-Dot Matrixanzeige umgerüstet

Verkauft:

KViP->. 7708 (10/1998), 7707 (11/1998),

dort Wagen 222 und 225

7101 – 7147

1992

MB O 405 GN

47

 

2004-08

E-Rampe, Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

Der 7108 ist als letzte am 19.01.2008 ausgemustert.

7301 – 7328

1993

MB O 405 GN

28

 

2007-09

E-Rampe umgerüstet auf H-Rampe,

Krueger Flip-Dot Matrixanzeige

7001 – 7005

 

7006 – 7027

2000/01

MAN NG 313

 

EvoBus

MB O 530 G

27

2011-13

Klima, H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm

 

Klima, H-Rampe, LAWO Flip-Dot Matrixanzeige, EURO 2 Norm,

7024 Euro 3 Motor

Wagen 7021 am 22.01.2007 ausgebrannt

Wagen 7025 am 01.08.2011 n. Motorschaden ausgemustert

7025-7027 erst eine Leihgabe von MB

(wegen hoher Fahrzeugausfälle der Wagen 7006-7024),

danach gingen sie in den Besitz der HOCHBAHN über.

Leihwagen:

Fa. Jasper-> 7006 für 7214 (9/2010)

Fa. Jasper-> 7019 (12/2010 bis 04/2012)

 

 

 

Sonstige Bemerkungen:

Fahrschuleinrichtung:

6814-6819, 1109-1110, 1250-1260, 1336-1337, 2021-2025, 2251-2256, 2304-2310, 2594-2595, 1151-1154, 1321-1325,

2508, 2606, 2718, 2732, 2733, 2749, 2750, 1111,

 

In Weiß geliefert:

2648-2650, 2657-2660, 2667-2670, 2678-2680, 1178-1184, 1257-1261, 1301-1305, 1906-1910, 7006-7010, 7136-7140,

7326-7328, 7603, 8501-8510, 8701-8715, 1141-1144, 7051-7052, 7151-7153, 7361

 

 

 

Werkbusse für die Norddeutsche Affinerie

1905 (10/1974-03/1975)

1955 (10/1974-03/1975)

1958 (09/1974-03/1975)

1093 (03/1975-05/1976)

1094 (03/1975-01/1977)

1096 (03/1975-05/1976)

1055 (05/1976-03/1977)

1329 (01/1977-08/1980)

1108 (05/1976-03.1977)

1330 (03/1977-10/1980)

1328 (08/1980-10/1980)

1331 (03/1977-09/1980)

1400 (10/1980-05/1982)

1399 (10/1980-05/1982)

1398 (09/1980-05/1982)

1627 (05/1982-02/1986)

1628 (05/1982-02/1986)

1629 (05/1982-02/1986)

1915 (02/1986-06/1988)

1916 (02/1986-06/1988)

1920 (02/1986-06/1988)

2014 (08/1988-02/1992)

2041 (08/1988-02/1992)

2042 (08/1988-02/1992)

2127 (02/1992-03/1993)

2128 (02/1992-03/1993)

2247 (02/1992-03/1993)

2328 (03/1993-10/1993)

2334 (03/1993-10/1993)

2404 (03/1993-10/1993)

2445 (10/1993-10/1994)

2446 (10/1993-10/1994)

2450 (10/1993-10/1994)

1004 (10/1994-05/1995)

1005 (10/1994-05/1995)

1006 (10/1994-05/1995)

 

 

Tauschwagen für die 18er Citaro`s

 

1.Tausch in 01.2002 für 11 Fahrzeuge

Die Wagen wurden ausgemustert:

01.2002: 1802, 03, 04, 17, 22, 23, 27, 28, 40, 51 und 61 


2.Tausch in 08.2002 für 16 Fahrzeuge

Die Wagen wurden ausgemustert:

08.2002: 1801, 05, 06, 08, 09, 13, 14, 15, 16, 29, 30, 49, 54, 56, 62 und 90

 

3.Tausch von 03.2003 bis 06.2003 für 21 Fahrzeuge

Die Wagen wurden ausgemustert:

03.2003: 1831, 33

04.2003: 1807, 11, 12, 19, 21, 25, 26, 32, 58, 92

05.2003: 1824, 34, 35, 43, 45, 50, 55, 59

06.2003: 1863



4.Tausch von 08.2004 bis 11.2004 für 14 Fahrzeuge

Die Wagen wurden ausgemustert:

08.2004: 1810, 18, 41, 42, 44, 46, 48, 53, 60

09.2004: 1820, 52, 91

11.2004: 1847, 57 

 

5.Tausch in 10.2005 für 4 Fahrzeuge für Wagen von ex Fa. Jasper

Die Wagen wurden ausgemustert:

10.2005: 1871, 1872, 1873, 1874  

Dafür kamen die Wagen 2514 bis 2517.

Serien der 18er Citaro`s
1801-1835 = 35
1840-1863 = 24
1890-1892 = 03
Gesamt = 62 Fahrzeuge

Anzahl der getauschten Fahrzeuge
1.Tausch = 11
2.Tausch = 16
3.Tausch = 21
4.Tausch = 14

5.Tausch = 04
Gesamt = 62 + 4 = 66 Fahrzeuge

 

                                                     

 

Angaben ohne Gewähr! © Hamburger Fuhrparklisten 2005-2014  

 

Hamburger Fuhrparklisten

http://www.hamburger-fuhrparklisten.de/